Herzlich willkommen im News- und Informationsbereich. Hier finden Sie aktuelle Meldungen und die neusten Medienmitteilungen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten sowie Bildmaterial zur freien Verwendung.

News

Der Suisse Caravan Salon in Bern muss abgebrochen werden

Wegen des heute vom Regierungsrat des Kantons Bern beschlossenen, per Mitternacht in Kraft tretenden Durchführungsverbots von Messen muss die BERNEXPO den aktuell stattfindenden Caravan Salon per sofort abbrechen. Es ist absolut nicht nachvollziehbar, eine laufende Messe mit einem bewilligten Veranstaltungskonzept,ohne jegliche Vorinformationen nach zwei erfolgreich und sicheren Messetagen in den Abbruch zu zwingen. Betroffen von diesem Entscheid ist auch die BAM-Berufs-und Ausbildungsmesse. Sie hätte vom 30. Oktober bis 2. November stattfinden sollen. Der Hau-Ruck-Entscheid des Regierungsrates ist für den Messeplatz Bern katastrophal. Er beschert der BERNEXPOsowie den Ausstellenden massive Verluste und gefährdet nicht zuletzt auch das Vertrauen in den Veranstaltungsort Bern.

Erfahren Sie mehr

BERNEXPO AG: Geschäftsverlauf im Zeichen der Coronavirus-Pandemie

Die BERNEXPO AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Verlust in tiefer zweistelliger Millionenhöhe. Wegen der dramatischen Situation auf dem Messe- und Veranstaltungsmarkt konnte das Unternehmen lediglich Umsätze aus ad hoc generierten Veranstaltungen erzielen. Diese reichen jedoch nicht aus, um die massiven Einbussen im Kerngeschäft zu kompensieren. Die BERNEXPO AG wird deshalb die Kosten noch stärker reduzieren, die Prozesse und Strukturen optimieren und die digitale Transformation beschleunigen.

Erfahren Sie mehr

BERNEXPO AG: Co-Präsidium beim Verwaltungsrat

Das Verwaltungsratspräsidium bei der BERNEXPO AG wird per sofort unter der Co-Leitung von Franziska von Weissenfluh und Peter Stähli, bisher Vizepräsident, ausgeführt. Aus gesundheitlichen Gründen möchte Franziska von Weissenfluh die Oberleitung des Unternehmens nicht mehr alleine wahrnehmen. Sie tritt an der GV 2021 aus dem Verwaltungsrat der BERNEXPO AG und der Messepark Bern AG aus.

Erfahren Sie mehr

Medienmitteilungen der BERNEXPO GROUPE.

23.10.2020 - Der Suisse Caravan Salon in Bern muss abgebrochen werden

Wegen des heute vom Regierungsrat des Kantons Bern beschlossenen, per Mitternacht in Kraft tretenden Durchführungsverbots von Messen muss die BERNEXPO den aktuell stattfindenden Caravan Salon per sofort abbrechen. Es ist absolut nicht nachvollziehbar, eine laufende Messe mit einem bewilligten Veranstaltungskonzept, ohne jegliche Vorinformationen nach zwei erfolgreich und sicheren Messetagen in den Abbruch zu zwingen. Betroffen von diesem Entscheid ist auch die BAM-Berufs- und Ausbildungsmesse. Sie hätte vom 30. Oktober bis 2. November stattfinden sollen. Der Hau-Ruck-Entscheid des Regierungsrates ist für den Messeplatz Bern katastrophal. Er beschert der BERNEXPO sowie den Ausstellenden massive Verluste und gefährdet nicht zuletzt auch das Vertrauen in den Veranstaltungsort Bern.

18.09.2020 - BERNEXPO AG: Geschäftsverlauf im Zeichen der Coronavirus-Pandemie

Bern, 18.09.2020 – Die BERNEXPO AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Verlust in tiefer zweistelliger Millionenhöhe. Wegen der dramatischen Situation auf dem Messe- und Veranstaltungsmarkt konnte das Unternehmen lediglich Umsätze aus ad hoc generierten Veranstaltungen erzielen. Diese reichen jedoch nicht aus, um die massiven Einbussen im Kerngeschäft zu kompensieren. Die BERNEXPO AG wird deshalb die Kosten noch stärker reduzieren, die Prozesse und Strukturen optimieren und die digitale Transformation beschleunigen.

27.08.2020 - BERNEXPO AG: Co-Präsidium beim Verwaltungsrat

Bern, 27. August 2020 – Das Verwaltungsratspräsidium bei der BERNEXPO AG wird per sofort unter der Co-Leitung von Franziska von Weissenfluh und Peter Stähli, bisher Vizepräsident, ausgeführt. Aus gesundheitlichen Gründen möchte Franziska von Weissenfluh die Oberleitung des Unternehmens nicht mehr alleine wahrnehmen. Sie tritt an der GV 2021 aus dem Verwaltungsrat der BERNEXPO AG und der Messepark Bern AG aus.

29.05.2020 - GV der BERNEXPO HOLDING AG: Vereinfachung der Unternehmensstruktur und Zuversicht für die Neue Festhalle

Bern, 29. Mai 2020 –An der 69. ordentlichen Generalversammlung der BERNEXPO HOLDING AG haben die Aktionärinnen und Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit angenommen. Aufgrund des durch die Coronakriseausgelösten Veranstaltungsverbotes fand die diesjährige Generalversammlung ohne physische Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre statt. Das Stimmrecht wurde durch die schriftliche Instruktion des unabhängigen Stimmrechtsvertreters ausgeübt.

28.05.2020 - BERNEXPO GROUPE: Bedeutende Berner Unternehmen beteiligen sich an der Messepark Bern AG

Bern, 28. Mai 2020 – Die vier Unternehmen Mobiliar, Visana Beteiligungen AG, Securitas Gruppe und HRS Real Estate AG beteiligen sich an der Messepark Bern AG. Sie stellen gemeinsam mit der BERNEXPO GROUPE, die Minderheitsaktionärin bleibt, die Stärkung und Weiterentwicklung des volkswirtschaftlich bedeutsamen Messeplatzes Bern sicher.

Alle Medienmitteilungen des Unternehmens

Medienmitteilungen Produkte.

23.10.2020 - Der Suisse Caravan Salon in Bern muss abgebrochen werden

Wegen des heute vom Regierungsrat des Kantons Bern beschlossenen, per Mitternacht in Kraft tretenden Durchführungsverbots von Messen muss die BERNEXPO den aktuell stattfindenden Caravan Salon per sofort abbrechen. Es ist absolut nicht nachvollziehbar, eine laufende Messe mit einem bewilligten Veranstaltungskonzept, ohne jegliche Vorinformationen nach zwei erfolgreich und sicheren Messetagen in den Abbruch zu zwingen. Betroffen von diesem Entscheid ist auch die BAM-Berufs- und Ausbildungsmesse. Sie hätte vom 30. Oktober bis 2. November stattfinden sollen. Der Hau-Ruck-Entscheid des Regierungsrates ist für den Messeplatz Bern katastrophal. Er beschert der BERNEXPO sowie den Ausstellenden massive Verluste und gefährdet nicht zuletzt auch das Vertrauen in den Veranstaltungsort Bern.

21.10.2020 - BAM 2020: Berufliche Perspektiven schaffen in einer herausfordernden Zeit

Vom 30. Oktober bis 2. November 2020 findet die 32. Ausgabe der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM statt. Als Messe wird die BAM nicht als Grossveranstaltung klassifiziert, sondern analog von Märkten, Einkaufszentren und ähnlichen Begegnungszonen beurteilt und kann deshalb durchgeführt werden. Die wichtigste Bildungs-Plattform im Espace Mittelland bietet Schülerinnen und Schülern in einer von Unsicherheit geprägten Zeit entscheidende Perspektiven. Auf dem BERNEXPO-Gelände präsentieren sich die wichtigsten Arbeitgeber der Region und über 500 Schulklassen haben ihren Besuch schon angekündigt. Ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept stellt sicher, dass Information, Entdecken und Erleben von beruflichen Möglichkeiten auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich sind.

20.10.2020 - HEIMTEXSUISSE setzt Corona-bedingt 2021 aus

Die für Januar 2021 geplante HEIMTEXSUISSE, B2B-Plattform für die Einrichtungsbranche in der Schweiz, muss aufgrund der jüngsten Pandemie-Entwicklungen leider abgesagt werden. Damit schafft die Veranstalterin BERNEXPO Planungssicherheit für alle Beteiligten. Die nächste Edition findet vom 30. Januar bis 1. Februar 2022 in Bern statt.

16.10.2020 - Auf Nummer sicher fahren am Suisse Caravan Salon

Vom 22. bis zum 26. Oktober 2020 wird mit dem Suisse Caravan Salon auf dem BERNEXPO-Gelände die erste Messe seit Beginn der Corona-Pandemie durchgeführt. Die Sicherheit der Besuchenden hat für die BERNEXPO GROUPE während den fünf Messetagen höchste Priorität. Auf die Camping- und Caravaning-Begeisterten warten in einer sicheren Umgebung die neusten Fahrzeug-Modelle und Trends sowie eine kompetente Beratung. Im Rahmenprogramm wird dem Reisen in Corona-Zeiten und dem Trendthema Vanlife Platz eingeräumt.

14.10.2020 - HeroFest: Neuer Standard im Schweizer Esport, Gaming und Cosplay

Während 9 Tagen wurden Esports, Gaming und Cosplay am HeroFest zelebriert. In der dritten Ausgabe hat sich das Festival weiterentwickelt und neue Standards in der Schweiz geschaffen. Die einzigartige hybride Produktion hat es geschafft, die Fans vor Ort und zu Hause gleichermassen zu begeistern. Waren es mehrere hundert Besuchende, die in den Hallen der BERNEXPO das HeroFest mitverfolgten, so haben die Livestreams in den 9 Tagen über 300'000 Einschaltungen und rund 1.6 Mio. Watched Minutes generiert.

Alle Medienmitteilungen Produkte

Medienbilder.

Kontakt für Medien.

Adrian Erni
Mediensprecher
Telefon: +41 79 464 64 59
E-Mail: adrian.erni@bernexpo.ch

Akkreditierungen.

Wir empfehlen Ihnen, sich bereits im Vorfeld für die gewünschte Messe zu akkreditieren. Weitere Informationen sowie das Akkreditierungsformular finden Sie in der Rubrik «Medien» der entsprechenden Messe-Website.

Mediencenter.

Während unserer Messen steht Journalistinnen und Journalisten ein Mediencenter zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und dem Standort entnehmen Sie bitte der entsprechenden Messe-Website.